Der Skulpturenweg Teisendorf

Vorbei an Wissenswertem rund um den Wald

Der Teisendorfer Skulpturenweg ist eine Kombination aus dem Waldlehrpfad und dem Wald-Damm-Weg. Dieser führt von der Tourist-Info Teisendorf, vorbei an der Brauerei und dem Freibad, über den romantischen Waldweg nach Teisendorf und von dort über den Achenweg zurück zum Ausgangspunkt. Eine Reihe von Skulpturen, Figuren und Lehrtafeln halten die Wanderung kurzweilig. Ein Höhepunkt ist die Burgruine Raschenberg, die einen schönen Überblick über das Surtal und Oberteisendorf bietet. Die Strecke kann auch verkürzt werden, darüber sollte sich aber vor Ort erkundigt werden!

Wegbeschreibung Skulpturenweg Teisendorf

Wir wandern von der Tourist-Info vorbei an der Brauerei, dem Geopark Eichelgarten und dem Schwimmbad zu den früheren Eisweihern der Brauerei. Infotafeln geben Auskunft über z. B. Singvögel, die heimischen Fischarten im Weiher und die Waldbewohner. Über den idyllischen Waldpfad mit herrlichen Aussichten auf  Teisendorf und den Wasserfall erreichen wir die Lourdes- Wallfahrtskapelle, wo wir Rast machen. Auf dem Feldweg geht es zurück nach Teisendorf oder weiter über den Skulpturenweg nach Oberteisendorf.

 

Der Skulpturenweg Teisendorf

Poststraße 14, 83317 Teisendorf
Tel.: +49-86-66-295

Ausgangspunkt / Parkplatz

Poststraße 14, 83317 Teisendorf

Öffnungszeiten

Ganzjährig begehbar

Bürgerservice - Rathaus