Home / Tourismus / Allwetterprogramm / Museen

Museen

 

Das Bergbaumuseum Achthal/Teisendorf

 

Bergbaumuseumgibt Zeugnis von der über 700-jährigen Eisengewinnung am Fuße des Teisenbergs. Weit über unsere Heimat hinaus bekannt ist die Weiterverarbeitung von Erz zum gegehrten Kunstguss! Erleben Sie in 24 Ausstellungsräumen ein Stück bergmännische Heimatgeschichte in Form eines Schaustollens, bestaunen Sie viele technische Modelle, historische Unterlagen und Gussexponate!

 

Öffnungszeiten von Mai bis Ende September:

Dienstag bis Samstag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag geschlossen 


Im Winter sind Gruppenführungen - ab 10 Personen - nach telefonischer Terminvereinbarung (Tel.08666/7149 oder 08666/1029) möglich.


Förderverein Bergbaumuseum Achthal e.V.
Allerberg 4
83317 Teisendorf
www.bergbaumuseum-achthal.de

 



Logo Geopark Eichelgarten

 

Geopark Eichelgarten

 

Findlinge im Geologischen Lehrgarten Teisendorf - Rupertiwinkel

 

Der Geopark Eichelgarten ist eine Freiluftanlage inmitten eines Eichenhains. Zehn Arrangements von Findlingsblöcken, die alle im Teisendorfer Martktgebiet gefunden wurden, präsentieren einen lehrreichen Einblick in die Vielfalt alpiner Gesteine.

 

Eine Reihe von Fragen zu geologischem Geschehen lassen sich

im Geopark beantworten:

Geopark Eichelgarten

 

  • Mit was beschäftigt sich das Fachgebiet Geologie?
  • Wie kamen die Findlinge an ihren Fundort?
  • Wo kommen die unterschiedlichen Gesteinsarten der Findlingsblöcke her?
  • Was ist ein Gestein?
  • Wie entstehen Gebirge?

 

Mit Hilfe von acht Informationstafeln werden diese und andere Fragen beantwortet.

 

Anfahrt: Der Geopark liegt zwischen Tennisplätzen und Schwimmbad: Routenplaner

 

Weitere Informationen unter: www.geopark-eichelgarten.de



Hans-Peter Porsche TraumWerk in Anger

 

 

Weil wir das Träumen nie verlernen

 

...so das Motto des neu eröffneten Spielzeug- und Modelleisenbahnmuseums. Seit Juni 2015 präsentiert sich die umfangreiche Sammlung an Modelleisenbahnen, Blechspielzeug, Stofftieren, Auto-, Flug- und Schiffsmodellen und zeigt die Vielseitigkeit und den Wandel des Spielzeugs über die Jahrzehnte.

 

Das Herzstück ist eine circa 400 Quadratmeter große Modelleisenbahn mit Spurweite H0, die mit Hilfe neuester Technik und in Umsetzung höchster modellbauerischer Maßstäbe durch verschiedene Landschaftsregionen von Bayern, Österreich und der Schweiz führt. Innerhalb der Eisenbahnanlage sind laufend bis zu 40 von 180 Zügen auf einer Gleislänge von circa drei Kilometern in Bewegung. Diese haben dabei einen Höhenunterschied von bis zu vier Metern zu bewältigen. Die Eisenbahnanlage befindet sich in abgedunkelten Räumen, damit die Besucher die Licht- und Farbeffekte noch intensiver erleben können.

 

 

Blechspielzeug HPP Info HPP Modelleisenbahn HPP

 

Infos unter Hans-Peter Porsche TraumWerk



Herzlich willkommen in Girgls Clownmuseum

 

Die Sammelleidenschaft begann 1990 mit einem einzigen Clown, mittlerweile gibt es knapp 4.000 Clown-Untensilien zu bestaunen.

 

Bekannt aus Presse, Funk und Fernsehen.

 

Clownmuseum

 

Unter den Ausstellungsstücken finden sich Clown-

-puppen,
-bilder,
-geschirr,
-marionetten,
-spieluhren,
-blechspielzeug,
-seidenhemd

und vieles mehr!

 

Lasst Euch bezaubern und überraschen und Euerem Kinderherz freien Lauf!

Clownmuseum

 

Und wie es immer schon heißt:

 

"Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag"

Charlie Chaplin



Lokwelt Freilassing

 

Lokwelt18 km von Teisendorf ist sie zu finden - die im September 2006 eröffnete Lokwelt Freilassing. Mit den Schwerpunkten Technik und Verkehr stellt die Lokwelt einen speziellen Bereich in der Museumslandschaft dar, einen Bereich, der Freilassings Stadtgeschichte maßgeblich geprägt hat.

 

Doch damit nicht genug, gerade auch Kinder sollen in der Lokwelt auf ihre Kosten kommen. Die "Kleine Lokwelt", speziell für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, lässt Eisenbahn und Technik mit allen Sinnen erleben. Tasten und Hören, Wissen und Erleben und die Arbeitswelt Bahn werden herrlich bunt und anschaulich begreifbar gemacht. Mittels eines Loksimulators können Groß und Klein einmal in die Rolle des Lokführers schlüpfen.

 

Lokwelt Freilassing
Westendstr. 5

83395 Freilassing
Tel. 08654/771224
Fax 08654/469385
E-Mail: lokwelt@freilassing.de
www.lokwelt.freilassing.de

 



Alte Saline mit Salzmuseum Bad Reichenhall

Alte Saline
Macht und Reichtum brachte das Weiße Gold den bayerischen Herzögen und Königen. Ein Besuch der Alten Saline mit angeschlossenem Salzmuseum führt Sie zum Ursprung der Salzgeschichte in Bad Reichenhall und Sie erfahren alles über die heutige Gewinnung von Salz.


Alte Saline mit Salzmuseum
Reichenbachstraße
83435 Bad Reichenall
Tel. 08651/7002-146
www.alte-saline-bad-reichenhall.de

 



Dokumentation Obersalzberg

Obersalzberg

 

Die Dokumentation Obersalzberg ist eine ständige Ausstellung des Instituts für Zeitgeschichte, die Geschichte des Obersalzbergs und die NS-Diktatur.

 

Dokumentation Obersalzberg
Salzbergstrasse 41
83471 Berchtesgaden
Tel. 08652/947960
Fax 08652/947969
www.obersalzberg.de



Mammut Naturkunde Museum Siegsdorf

Mammutmuseum Siegsdorf

 

Das Naturkundemuseum Siegsdorf vermittelt Ihnen auf über 650 qm Ausstellungsfläche 250 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte Süddeutschlands.

 

Mammut-Museum
Auenstr. 2 (Ortsmitte, an der Traunbrücke)
83313 Siegsdorf

www.museum-siegsdorf.de

 



Automobil Museum

Automuseum Amerang
Mehr als 220 deutsche Autolegenden auf über 6000 m² Ausstellungsfläche - vom ersten Benz Motorwagen, über die grandiosen Schöpfungen der 20er und 30er Jahre, die schnuckeligen Kleinwagen der 50er Jahre, bis zum pfeilschnellen Boliden unserer Zeit.

 


Deutsche Automobilgeschichte
Wasserburger Str 38
83123 Amerang
Tel. 08075/8141
Fax 08075/1549
www.efa-automuseum.de
E-Mail: info@efa-automuseum.de

 



Hangar-7 am Salzburg Airport


Hangar-7 credit Helge KirchbergerDer Hangar-7 ist ein einzigartiges architektonisches Kunstwerk. Ursprünglich geplant, um die stetig wachsende Sammlung historischer Flugzeuge der Flying Bulls zu beherbergen, ist der Hangar-7 heute ein Synonym für avantgardistische Architektur, moderne Kunst und Spitzengastronomie.

 

Die flügelförmige Konstruktion - eine atemberaubende Mischung aus Glas und Stahl - fügt sich perfekt in die Landschaft ein. Der Blick auf die majestätischen Alpen verstärkt die außergewöhnliche Spannung des Ortes. Längst ist der Hangar-7 ein internationaler Treffpunkt für Liebhaber der historischen Aviatik. Und er ist auch ein Ort für erfolgreiche Ausstellungen. Dreimal im Jahr präsentiert HangART-7 zeitgenössische Kunst eines anderen Landes. Alles ebenso einmalig wie das Gourmet-Restaurant Ikarus, das seine Gäste mit internationaler Kochkunst auf höchstem Niveau verwöhnt.

 

Red Bull Hangar-7 GmbH

Salzburg Airport
Wilhelm-Spazier-Str. 7A
A-5020 Salzburg

Tel. +43 (0)662/2197

www.hangar-7.com

 



FreilichtmuseumSalzburger Freilichtmuseum

 

Alles über die ländliche Bau- und Wohnkultur des Salzburger Landes sammelt, bewahrt und präsentiert das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg. 60 Bauernhöfe, Scheunen, Mühlen, Handwerkerhäuser, Almen aus 5 Jahrhunderten sowie sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen lassen Ihren Besuch in einer der größten Sehenswürdigkeiten nahe der Stadt Salzburg in Großgmain zu einem unvergesslichen Erlebnis unter freiem Himmel werden. Besuchen Sie dieses erlebnisreiche Ausflugsziel für die ganze Familie!

 

Salzburger Freilichtmuseum
A-5084 Großgmain bei Salzburg
Tel. +43 (662) 850011

www.freilichtmuseum.com

 



Haus der Natur

 

Das Schau-Museum für angewandte und darstellende Naturkunde - lassen Sie sich für die verschiedensten Facetten der Natur begeistern. Erleben, erforschen und verstehen im Haus der Natur Salzburg. Auf über 7.000 m² Ausstellungsfläche zeigt Salzburgs beliebtestes und gleichzeitig größtes Museum die Natur von ihrer spannendsten Seite.

 

Haus der Natur
Museumsplatz 5
A-5020 Salzburg
Tel. 0043 (662) 842653
Fax 0043 (662) 84265399
E-Mail: office@hausdernatur.at

www.hausdernatur.at