Home / Tourismus / Brauchtum

Brauchtum

 

 

Teisendorf und das Berchtesgadener Land nehmen ihr kulturelles Erbe ernst.

 

 

Trachtler-FamilieIn einer Vielzahl von Vereinen pflegen Jung und Alt das unverfälschte bayerische Brauchtum und die heimische Lebensart. Echte Volksmusik, ursprüngliche Tänze und traditionelle bayerische Bauweisen sind ein regionales Kulturerbe, das es zu erhalten gilt.

 

Volksfeste und Trachtenumzüge, Maibaumaufstellen und christliche Prozessionen sind Teil des gelebten Brauchtums und haben eine lange Tradition. Als regionaler kultureller Höhepunkt gilt der alljährliche "Leonhardi-Ritt" am Pfingstmontag im Ortsteil Holzhausen.

Der Almabtrieb gilt als das Dankfest der Bauern und Sennerinen wenn die Kühe nach dem Sommer von den Bergweiden wieder gesund ins Tal zurück in den Stall kommen.

 

Die Weihnachtszeit lädt ein zu Besuchen auf Christkindlmärkten, Pferdeschlittenfahrten und zu gemütlichen und besinnlichen Stunden. Viele Bräuche spielen besonders in der Adventszeit und um den Jahreswechsel eine wichtige Rolle.

 

Auch der Fasching ist in Teisendorf ein buntes Erlebnis! Alljährlich findet im Ort der größte Faschingsumzug der Region statt.