Bauernmärkte

In der Region Berchtesgadener Land / Rupertiwinkel

 

Bäuerin FranziskaKulinarische Schmankerl, regionale, bäuerliche Produkte, frisches Obst- und Gemüse, geräucherte Fischwaren u.v.a. werden auf dem Bauernmarkt angeboten.

 

Besuchen Sie die Bauernmärkte und genießen Sie die Spezialitäten aus der Region:

 

Bauernmarkt in Anger auf dem Dorfplatz

jeden zweiten Donnerstag von 08:00 bis 12:30 Uhr

 

abwechselnd mit dem Bauernmarkt in Piding auf dem Petersplatz

jeden zweiten Donnerstag von 08:00 bis 12:30 Uhr

 

Bauernmarkt Traunstein

jeden Freitag von 11:00 bis 16:30 Uhr auf dem historischen Stadtplatz

 

Bauernmarkt Berchtesgaden

jeden Freitag am Marktplatz

 

Bauernmarkt ErntekorbBauernmarkt Waging

Samstags von 8:00 bis 12:00 Uhr nur im Sommer, nähe Touristinfo Waging

 

Freilassing

Grünmarkt, jeden Mittwoch und Samstag von 7 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone

Bauernmarkt, jeden Donnerstag von 9 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone

 

 


 

 

 

Schrannenmarkt in Salzburg

jeden Donnerstag 5:00 bis bis 13:00 Uhr am Mirabellplatz

Grünmarkt

Jeden Donnerstag bietet sich rund um die Andräkirche ein buntes Bild. Fällt der Donnerstag auf einen Feiertag, kauft man auf der "Schranne" schon am Mittwoch. Der Platz gegenüber von Schloss Mirabell ist bei jedem Wetter voller Buden und Verkaufsstände. Ab den frühen Morgenstunden kann man hier vor allem Lebensmittel und Blumen kaufen, daneben auch Korb- und Lederwaren sowie Kunsthandwerk. Salzburger Bauern bieten heimisches Gemüse, Obst und so manche hausgemachte Spezialität an. Groß ist die Auswahl an regionalen Wurst- und Käsesorten. Unbedingt probieren sollte man die selbst gemachten Backwaren wie Buchteln, Bauernkrapfen und Pofesen.


2006 feierte der Schrannenmarkt sein 100-jähriges Bestehen. Neben Nasch- und Brunnenmarkt in Wien ist er der größte und bunteste Straßenmarkt Österreichs.



Einkauf "Direkt ab Hof"

 

HühnerSie als Verbraucher sind gefragt!

 

Indem Sie regionale Produkte bevorzugen und die Herkunft Ihrer Lebensmittel kritisch hinterfragen, können Sie einen großen Beitrag leisten, um die Qualität und Vielfalt unserer Lebensmittel zu erhalten und die heimische, kleinräumige Landwirtschaft in ihrer Existenz zu sichern!

 

Die Direktvermarkter zwischen Watzmann und Waginger See verzichten auf gentechnisch verändertes Saatgut und kaufen nur Futtermittel zu, die ohne Gentechnik produziert worden sind.

 

Detaillierte Informationen zu den Anbietern und der Selbstverpflichtungserklärung, zu Produkten, Marktterminen usw. finden Sie unter www.direkt-ab-hof.de .

 

Ihr Direktvermarkter vor Ort in Teisendorf:

 

Hofladen + Hofcafe´ Hofhammer

 

regionale Feinkost === Hofcafe´

 

Alte Reichenhaller Str. 16

83317 Teisendorf

 

Mittwoch, Freitag, Samstag

09:00h - 18:00h